Jeder Außendienstbezirk der OTC PHARMA ist für sich ein eigenes Profitcenter. Hierdurch wird unser Mitarbeiter im Außendienst sein eigener OTC MANAGER in seinem Bezirk.

Für jede Marke werden pro Jahr, pro Verkaufsrunde und pro Monat Sollvorgaben errechnet, die kontinuierlich verfolgt und überwacht werden.

Ca. 50 % seines Einkommens erhält der OTC-Außendienstmitarbeiter als Sollerreichungs-orientierte Provision.

Täglich wird eine Erfolgskontrolle anhand von Tagesberichten in der OTC-Zentrale durchgeführt. Somit sind wir immer aktuell in der Lage, unseren Partnerfirmen die neusten Umsatz-, Distributions- und Aktionsdaten pro Bezirk zu übermitteln.

Vor jeder neuen Verkaufsrunde (3 pro Jahr) werden Außendiensttagungen mit Produktschulungen durchgeführt. Gerne greifen wir hier auch auf das Wissen und die Möglichkeiten unserer Partnerfirmen zurück.

Es erfolgen permanente Betreuungen und Schulungen des OTC-Außendienstes in den Bezirken durch die regionalen Verkaufsleiter und durch externe Trainer.

Unseren Partnerfirmen – und selbstverständlich auch solchen, die es vielleicht bald sein werden – bieten wir die Möglichkeit, mit den OTC-Außendienstmitarbeitern nach Absprache mitzureisen.